Kontakt
Distec GmbH
Tel.: +49 89 894363 – 0

Schutzgläser für TFT Displays und Touchscreens

Schützen Ihre Anwendung vor äußeren Einflüssen und Beschädigungen

Manche Applikationen stellen besondere Anforderungen an TFT Displays und Touchscreens: In industriellen Umgebungen sind Geräte oft Staub und Schmutz ausgesetzt, bei medizinischen Anwendungen ist es wichtig, dass die Geräte  sich einfach und gründlich reinigen und desinfizieren lassen und in öffentlichen Bereichen ist eine robuste und  widerstandsfähige Oberfläche von Vorteil. Damit unsere Displaylösungen all diesen Anforderungen gerecht werden, bieten wir Schutzgläser in vielen Ausführungen und Varianten an und liefern auch kundenspezifische Gläser. Unser Ziel ist es die genau passende Lösung für Ihre Anwendung zu liefern.

Folgende Optionen stehen zu Verfügung:

Bruchsichere Gläser in verschiedenen Stärken


Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an Glasarten in verschiedenen Stärken an. Diese bruchsicheren Gläser sind besonders robust, stoß-, schlag- und kratzfest. Einscheiben- oder Verbund-Sicherheitsglas minimiert die Verletzungsgefahr in öffenlichen Bereichen.

  • chemisch gehärtet
  • Alumosilikat-Glas (Dragon, Gorilla, Panda, Xensation)

Besondere Glasformen

 

Sie möchten ein rundes Display einsetzen und brauchen ein passendes Schutzglas? Das besondere Design Ihres Gerätes ist nicht rechteckig?

Das ist kein Problem, wir liefern Gläser in Ihrer individuellen Wunschform.


Bedruckte Gläser



Für ein individuelles und unverwechselbares Design können wir Gläser nach Ihren Anforderungen mit farbigen Hinterdruckungen liefern. Ihr Logo, Musterdrucke wie beispielsweise ein moderner Carbonlook oder Drucke für Tasten: Wir setzen Ihre Wünsche 1:1 um.


Glasbearbeitung


Ihr Gerät soll über einen Touchscreen bedienbar sein, aber Sie möchten dem Nutzer trotzdem das Gefühl von Tastern oder Slidern geben? Durch Glasbearbeitung und -Veredelung sind viele Sonderlösungen möglich:

  • Ausschnitte, Bohrungen
  • Fingerkuppenschliff oder Slider (kreisförmig / länglich), poliert oder geschliffen
  • Kanten, Stufen oder Rillen

Antivirale Schutzfolie / Antibakterielles Glas

Unsere robuste antibakterielle und antivirale Displayschutzfolie setzt Kupferionen frei, die Viren - auch SARS-CoV-2 - und Bakterien innerhalb von Minuten vernichten und senkt das Ansteckungsrisiko durch Touchoberflächen erheblich. Trotzdem ist die Folie glasklar und verträgt alle gängigen Reinigungsmittel. Bei unseren POS-PRO Monitoren und für Projekte bringen wir die Folie passgenau auf unsere Displaylösungen auf.

Antibakterielles Glas enthält Silberionen, die Bakterien wie Escherichia coli oder Staphylococcus aureus zuverlässig abtöten. Sie sind optional auch mit AR- oder Easy-to-Clean Beschichtung erhältlich und eignen sich besonders für Bereiche mit hohen hygienischen Anforderungen, beispielsweise im Medizinbereich.


Spezialbeschichtungen und Filter

Verschiedene Beschichtungen und Filter auf den Gläsern bringen Vorteile für spezielle Einsatzbereiche:

  • Antiglare und Antireflection Filter verbessern die Lesbarkeit des Displays im Sonnenlicht und vermindern Spiegelungen
  • Blickschutzfilter verhindern die Einsicht von Bildschirminhalten bei seitlicher Betrachtung und schützen die Privatshpäre des Nutzers 
  • Easy-to-clean- und Anit-smut (AS)-Beschichtungen bieten einen Lotoseffekt und erleichtern die Reinigung der Glasoberflächen
  • IR-Filter verhindern die Erwärmung des Displays durch die Infrarot-Fronteinstrahlung der Sonne
  • UV-Filter verhindern die langfristig schädlichen Auswirkungen der aggressiven UV-Bestrahlung durch das Sonnenlicht

Wir beraten Sie gerne

Splitterschutz nach DIN EN12600

Sollte ein Schutzglas durch Stoß- oder Gewalteinwirkung brechen, können scharfkantige Splitter entstehen, die ein Verletzungsrisiko darstellen. Gerade in öffentlichen Bereichen oder in der Lebensmittelproduktion entsteht dadurch ein erhebliches Gefahrenpotential, das durch das Aufbringen einer Spitterschutzfolie vermieden wird. Das Glas bricht dann zwar, aber es enstehen keine gefährlichen Splitter
Die Folien werden passend zum Schutzglas zugeschnitten, auflaminiert und:

  • bieten eine Härte, bzw. Kratzfestigkeit von 3H
  • bestehen aus einem PET / PVC-Material
  • sind nur ca. 120 µm dünn
  • lassen sich mit Reinigern auf Alkoholbasis säubern
  • entsprechen der Norm EN 12600 2B2 und sind REACH- und RoHS-konform