Kontakt
Distec GmbH
Tel.: +49 89 894363 – 0

Frozen Screen / Remote Diagnostik

mit dem Interface IF444

Funktioniert Ihr Bildschirm wirklich oder sehen Sie nur ein eingefrorenes Bild?

Sind Sie sicher, dass Ihre Inhalte angezeigt werden, obwohl Sie Ihren Bildschirm nicht optisch prüfen können?

In verteilten Systemen lassen sich Fehlfunktionen ohne eine Vor-Ort-Besichtigung nicht erkennen. Ein gängiges Ansteuersystem mit PC, IPC oder Konverterkarte kann über das Daten- und Backlight-Kabel nicht feststellen, ob der Bildschirm wirklich aktiv ist oder eingefroren beziehungsweise ob das Backlight noch funktioniert.  Unser Frozen Screen / Remote Diagnostik Interface IF444 bietet ab Herbst 2021 die Lösung für dieses Problem:

  • geeignet für Systeme mit PC/SBC oder mit HDMI/DP/VGA Konverterkarten z.B. der Prisma-Serie
  • Alarmmeldung über digitales und visuelles Signal (auf Wunsch auch akustisch)
  • Funktion unter WIN und Linux
  • Sensor wird an einer Ecke der aktiven Display-Fläche aufgeklebt
  • mechanische Integration eigenständig oder als Dienstleistung in unserer Produktion
  • Arbeitstemperaturbereich: -25 bis +85°C

Dieses kostengünstige System bietet Sicherheit und garantiert Maschinenbereitstellungs- und 7/24 Einsatzzeit, beispielsweise für Infotainment.

IF444 PRODUKT DETAILS

IF444 Frozen Screen Sensor Flyer

Ausgenommen ohne spezielle Freigabe sind Anwendungen in lebenserhaltenden Geräten und Anwendungen, bei denen ein eingefrorener Bildschirm materielle Schäden verursachen könnte.